Das richtige Umzugsunternehmen finden

über mich
Alles zum Thema Umzug & Lagerung

Du planst einen Umzug oder suchst Infos zum Thema "Umzug & Lagerung"? Wie gut, dass Du auf diesen Blog gestoßen bist! Hier wird sich nämlich zukünftig alles um dieses Thema drehen. Also darum, was im Vorfeld eines Umzugs alles zu beachten ist. Das reicht vom Besorgen der Kartons bis hin zum exakten Ablaufplan für den Umzugstag. Außerdem wird hier auch dem Thema "Lagerung" viel Beachtung geschenkt. Denn dieser Aspekt wird leider nur allzu oft recht "stiefmütterlich" behandelt. Und dabei ist es doch so wichtig, sich - möglichst frühzeitig - um die fachgerechte Lagerung der Möbel und weiterer Gegenstände zu kümmern. <br/>Viel Spaß beim Lesen, Diskutieren und Kommentieren! <br/>

Suche
Archiv
Schlagwörter

Das richtige Umzugsunternehmen finden

20 Mai 2021
 Kategorien: Umzug & Lagerung, Blog


Ein Umzug bedeutet vor allem eines: Stress und viel Arbeit. Wer den Umzugstag ohne viel Ärger und mit möglichst wenig Schweiß überstehen möchte, sollte über die Beauftragung eines zuverlässigen Umzugsunternehmens nachdenken.

Da durch einen Wohnungswechsel oder den Umzug ins eigene Haus unzählige Dinge erledigt und eine Menge an Möbeln und Hausrat transportiert werden müssen, kann die Hilfe durch ein professionelles Umzugsunternehmen wie zum Beispiel die Mischo Transport GmbH ein echter Segen sein.

Erfreulicherweise sind diese Profis meistens deutlich günstiger, als man zunächst vermuten möchte. Je nach Volumen des Umzugsgutes sowie der zu bewältigenden Strecke zwischen alter und neuer Wohnung sowie den optional buchbaren Zusatzleistungen wie beispielsweise Einpacken und Auspacken des Hausrats sind die Preise überschaubar. Schließlich hat nicht jeder oder jede die Möglichkeit, den gesamten Umzug durch Freunde oder Familie erledigen zu lassen. Somit kommt dann ein professionelles Umzugsunternehmen gerade recht. Findet der Umzug aus beruflichen Gründen (wie zum Beispiel aufgrund eines Berufs- oder Jobwechsels) statt, sind die Umzugskosten sogar von der Einkommenssteuer absetzbar, was einen zusätzlichen Anreiz für die Wahl eines professionellen Unternehmens darstellt.

Die Beauftragung der Profis beginnt mit der Auswahl eines geeigneten Anbieters. Die Internetsuche wird eine Menge an Firmen aufzeigen, die professionell Umzüge organisieren. Viele Anbieter sind auch auf verschiedene Aspekte des Umziehens spezialisiert, vom Büroumzug angefangen bis zum Umzug ganzer Betriebe. Hier sollte man sich im Vorfeld Klarheit verschaffen. Sind einige Kandidaten ausgewählt, geht es an das Vergleichen der Preise und Leistungen. Hier kann auch das Erstellen eines Kostenvoranschlags durch das jeweilige Unternehmen helfen, welcher wiederum meist kostenlos angefordert werden kann. Oft ist hierzu jedoch ein Ortstermin notwendig, damit Menge und Volumen des Umzugsgutes abgeschätzt werden können.

Nach der Beauftragung eines geeigneten und kostengünstigen Unternehmens sind noch einige weitere Details zu klären. Hier ist es besonders wichtig, dass genau kommuniziert wird, welche Leistungen das Umzugsteam am Umzugstag erbringen soll. Müssen nur Möbel getragen werden oder wird ein Komplettpaket mit Einpacken, Möbelaufbau, Auspacken und Abschlussreinigung benötigt? Diese Aspekte sollten unbedingt vor dem Start des Umzugsprojekts geklärt sein. Auch ist wichtig, wer letzten Endes beispielsweise die Absperrung der Straße organisiert. Wird eine Ladezone selbst freigehalten oder soll das Umzugsunternehmen Schilder aufstellen und selbst Absperrband am Vortag anbringen?

Übrigens: Es ist meist ein Akt der Höflichkeit und Umsichtigkeit, dass für das Team Getränke und Essen organisiert werden. Man muss hier kein Buffet auftragen, aber Hunger und Durst (die Packer kommen bei heißen Tagen ordentlich ins Schwitzen!) sollten gestillt werden können.

Wenn alle Fragen und Details abschließend geklärt wurden, steht einem erfolgreichen Umzug sicherlich nichts mehr im Wege, und der Neustart in der neuen Wohnung oder im Eigenheim kann endlich beginnen!